0Die Geburt

13.08.2020 Die Wehen sind schon den ganzen Tag bei Alyssa vorhanden
Laut Tierärztin ist es noch nicht ganz soweit, die Welpen sind noch nicht im Geburtskanal (ergab ein Röntgenbild)
22 Uhr: Die Wehen nehmen extrem zu, aber nichts tut sich ....
0.15 Uhr: Die Fruchtblase ist geplatzt; jetzt müsste der erste Welpe in der nächsten halben bis maximal einer Stunde geboren werden
1.30 Uhr: Alyssa hat Wehen und presst, aber kein Welpe in Sicht
1.45 Uhr: Fahrt in die notärztliche Tierklinik nach Reutlingen, da es zu befürchten ist, dass die Welpen per Kaiserschnitt geholt werden müssen -
Alyssa`s Erster Welpe ist weit über der Zeit
2.08 Uhr: Der erste Welpe erblickt das Licht der Welt, in diesem Fall die Nacht bei Uhingen
Nach Rücksprache mit der Tierklinik, werden wir eine natürliche Geburt der weiteren Welpen erhoffen und sind wieder nach Hause zurückgekehrt.
2.45 - 5.30 Uhr: Alyssa möchte den zweiten Welpen zur Welt bringen, leider vergebliche Mühe
ab 5.30 Uhr: Bei unserer Tierärztin: Alyssa bekommt eine Wehenspritze zur Unterstützung und
nun geht es ziemlich schnell, dass die weiteren Welpen das Licht der Welt erblicken.
Leider ist ein Welpe nicht lebend zur Welt gekommen - er wird bei uns ein schönes Plätzchen erhalten.
Bis 9.15 Uhr kamen die restlichen Welpen zur Welt.
Alle sind total geschafft, sowohl die Vier- als auch die beteiligten Zweibeiner
und werden den ausgefallenen Schlaf entsprechend schichtweise nachholen dürften,
den auch jetzt benötigt Alyssa und ihre 8-linge eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung.